rise title

Über RISE

Die Research Industrial Systems Engineering F&E GmbH (kurz RISE wie in „Sun-Rise") ist ein international tätiges IT-Beratungs-, Dienstleistungs- und Softwareentwicklungs-Unternehmen. RISE ist als Spin-Off der TU Wien entstanden und verfügt über außergewöhnliche „Peopleware". Ein Team, dessen Träger über mehr als 25 Jahre IT-Betriebs-, Softwareentwicklungs- und IT-Projekterfahrung verfügen und einige der bemerkenswertesten IT-Projekte in Österreich und in anderen Ländern geplant, geführt und geleitet haben. Dazu zählen unter anderem die Etablierung der Österreichischen eCard-Infrastruktur (2,5 Jahre Umsetzungsdauer, in time&budget durchgeführt), die erste NFC-VDV-Implementierung in Europa für mobilkom und ÖBB, das mit 2 Milliarden € Gesamtbudget damals im Planungsjahr 2005 größte IT-Projekt in Europa, ein Gesundheits- und Schul-Netzwerk in Qatar oder z.B. die Begleitung der eGovernement-Strategie in einem afrikanischen Staat.

RISE hat neben solchen Aufgabenstellungen im öffentlichen Sektor auch zahlreiche industrielle Themen in Verantwortung übernommen, deren professionelle Präsentation unseren Kunden überlassen ist und von uns nicht als Referenz genannt wird. Das Leistungsportfolio der Referenzen erstreckt sich dabei über die Sektoren Bank- und Finanzwirtschaft, Mobilfunk, Telekommunikation, betriebliche Informationssysteme, Unternehmens-IT, Sicherheitstechnik, Umweltbereich sowie die technologischen Felder Software-Engineering, Web-Engineering, Mobile-Engineering, Usability-Engineering, Interaktive Systeme, IT-Security, Testautomatisierung oder Netzwerktechnik. Als „New Technology"-geübtes Unternehmen fertigen und integrieren wir natürlich auch belastbare Prototypen im HW-Bereich mit HW-naher Software und nehmen Pilotierungen von Referenzsystemen für darauf aufbauende Großprojekte vor. Die mehr als 10.000 in Österreich in allen Arztpraxen im Einsatz befindlichen Kartenleser sind z.B. ein Produkt der RISE (Hardware und Software), das wir über bald 10 Jahre softwaretechnisch warten.

Skill-, Profil- und Portfolio-seitig verfügt RISE über die Erfahrung und das Know-How für die großen Europäischen IT-Häuser, jederzeit als Lieferant von Teilsystemen einzuspringen oder als F&E-Partner zu dienen. In dieser Rolle übernimmt RISE für die IT-Industrie oder für die öffentlichen Auftraggeber Gesamtintegration, Projektführung, Projektcontrolling, die Entwicklung von projektkritischen Komponenten oder die Schließung von Lücken in Mangel- oder Problemfällen im Sinne der Gesamtlösungsverantwortung.

RISE hat einen bemerkenswerten „Track Record" als Sanierer und/oder Feuerwehr von in die Krise geratenen IT-Großprojekten oder der Neuaufstellung von in sich verhedderten, paralysierten IT-Einheiten, deren Teammitglieder mangels geeigneter Aufstellungen ihre Möglichkeiten nicht mehr einbringen können.

RISE hat Unternehmen vieler Branchen und öffentliche Institutionen unterschiedlichster Ausprägung in den letzten 25 Jahren bei der Lösung von IT-Problemstellungen durch ausgezeichnete Entwicklungs- und Beratungsdienstleistungen sowie - wenn erforderlich - durch exzellente angewandte Forschungsarbeiten einen wesentlichen Schritt vorangebracht. RISE-Planungen und RISE-Architekturen sind nachhaltig, State-of-the-Art, integrativ und investitionsschützend. RISE hat aufgrund seines Personalstammes die fachliche Breite und Tiefe, diesen Leistungsgrad so zu erfüllen, wie es vor 15 Jahren die großen Namen der IT getan haben. Letztere tun sich dabei zunehmend schwerer, weil sie den Koryphäen und Doyens der Branche immer weniger jene Arbeitskultur bieten können, die diese benötigen und suchen. IT-Spezialisten sind loyale Problemlöser, die ihre Aufgaben sehr ernst nehmen. Einmal IT-kunsthandwerklich hervorragend, ein anderes Mal außergewöhnlich einfallsreich bleiben diese Ressourcen heute weltweit dort, wo sie selbst ernst genommen werden und wo die Aufgabenstellungen des Kunden wirklich von Herzen ernst genommen werden und deutlich mehr sind als eine Budgetziffer im Gesamtumsatzplan. - RISE bietet für diese Spezialisten eine glaubwürdige Heimat.
Methodisch reicht der nachweisbare Kompetenzrahmen der RISE vom Corporate Bereich (IT-Strategie, IT-Controlling, Projekt- und Risikomanagement) über klassisches Software Development (Web-Applikation, Applikation-Programming, Mobile Services, Secure Software Engineering, Middleware & Service Development) bis zum Betrieb kritischer Backofficedienste (Sicherheit, Verfügbarkeit und Performance) sowie der Betriebs-führung kritischer Applikationen (Gesundheitstelematik, Treasury Systeme von Großbanken, Privat-Cloud-Services).

 

Mitarbeiter

Aktuell verfügt RISE über 300 Mitarbeiter sowie darüber hinaus über ein Netzwerk aus etwa 100 Spezialisten, die regelmäßig mit RISE gemeinsam in Teams tätig werden. Zum Kern der RISE gehören 15 internationale Top-Level Projektleiter, Consultants und IT-Architekten, etwa 50 IT-Berater (Senior und Competence Level) sowie 80 Software-Ingenieure und Engineering-Spezialisten. Unsere Entwicklungskapazitäten können - bei Bedarf - kurzfristig und linear verdoppelt werden. RISE hat aufgrund der großen Projekthistorie und eines ehrlich gepflegten IT-Spezialisten-Netzwerkes die Erfahrung, derartige Rekrutierungen organisch in kurzer Zeit vornehmen zu können. Unsere Projektmitarbeiter kennen einander gut, lang und gemeinschaftlich erfahren (kooperativ).

Mitarbeiter von RISE verstehen sich als pragmatische, problemlösende und professionelle Aufgabenerfüller in einem bekannt bewegten und volatilen Fachgebiet, in dem Fach- bzw. Führungsqualifikation sehr direkt auf den Projekterfolg und die Gesamteffizienz eines Projektes einwirken. Mitarbeiter von RISE sind in vielen IT-Projekten als Problemlöser dort im Einsatz, wo konventionelle Dienstleister Aufgaben fachlich nicht mehr lösen können. So haben aktuell Mitarbeiter der RISE F&E GmbH führende Rollen in vielen europäischen und außereuropäischen Projekten zum Aufbau von flächendeckenden IT-Infrastrukturen inne.

Der CEO von RISE, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Thomas Grechenig, war in seiner Jugend Medaillengewinner bei internationalen Mathematikolympiaden und ist heute ein IT-Architekt von Weltruf. Er ist selbst noch als Planer für IT-Großsysteme in den Bereichen E-Government, Unternehmens-IT, Telekommunikation und Finanz-wesen international tätig und berät die führenden Mitarbeiter der RISE bei der Leitung ihrer Fachabteilungen. Thomas Grechenig war beispielsweise mit seinem Team 2005 - 2008 als Chefarchitekt der Deutschen Gesundheitskarte (1,8 Mrd. EUR Projektvolumen) tätig und verantwortet(e) zahlreiche IT-Infrastruktur-Planungen weltweit. Ein nicht unwesentlicher Teil der zweiten Führungsebene des Unternehmens ist aus der mehr als 25-jährigen professionellen Historie seiner Projektkulturen gewachsen.

 

Standort

Die RISE F&E GmbH hat operative Büros in Wien, Berlin, Paris, Bangalore und Abu Dhabi. Ihren Stammsitz und Ihr Entwicklungszentrum hat die RISE in der Stadt Schwechat mit einem Standort nahe dem Flughafen Wien. Diesen Österreichischen Stammsitz verdankt die RISE einer Einladung des Bürgermeisters von Schwechat, Nationalratsabgeordneten Hannes Fazekas im Jahr 2003. BM Fazekas langjähriges und nachhaltiges Anliegen, die Profilbildung von Schwechat als innovative Stadt, ist weithin bekannt und Bestandteil einer langfristigen Standortpolitik. RISE verfügt über Niederlassungen in 6 Ländern und kann - dem Trend der modernen IT folgend - global und vielsprachig tätig werden. Länder, in denen wir einmal tätig werden, greifen auf unsere Dienste aufgrund unserer Verlässlichkeit, Lösungskompetenz und Technologiekraft wieder zurück. Die Tochterunternehmen und Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, UAE, Brasilien und Indien sind allesamt aus unterschiedlichen Projekttätigkeiten gewachsen. Mehr als 60% der RISE Dienst- und Entwicklungsleistungen gehen somit in den Export.

 

Vision, Mission und Investment in die Zukunft

„RISE = Ingenieurkraft."
„RISE baut hochsolide IT."
„RISE löst die Aufgabe ganz."
„RISE Systeme performen rund."
„RISE schützt Ihre Investition in IT".
„RISE stemmt sehr komplexe Systeme."
„RISE saniert schwierigste Großprojekte."

Wir lösen Ihre Problemstellung garantiert und sagen Ihnen vorher, ob Sie in dem definierten Zeit- und Budget-Rahmen das Ziel wirklich erreichen können. RISE erfüllt eine einmal übernommene Aufgabenstellung für seine Auftraggeber. Wir - das ist beinahe einzigartig in der modernen Informationstechnik - scheitern nicht, sobald wir die Verantwortung tragen dürfen. Wir - das ist unser Versprechen belegt durch viele Referenzen - können in jedem existierenden Kunden-Lieferanten-Verhältnis operieren, kitten, ergänzen, Erfolg herstellen. Das ist unsere einzigartige Vision und Mission als Unternehmen in einer sehr bewegten und volatilen Branche.

In welcher Lebensphase ist RISE als Unternehmen? RISE reinvestiert wesentliche Teile der wirtschaftlichen Erfolge in den Auf- und Ausbau der fachlichen Infrastruktur, in die Gärung neuer Produkte sowie in einschlägige Forschungsarbeiten und die lösungszugewandte IT-Grundlagenforschung. RISE bleibt somit jung und ist trotzdem als IT-Leister extrem erfahren.

Als Spin-Off der Technischen Universität Wien entstanden, arbeitet die RISE nach wie vor im Bereich Forschung und Entwicklung eng mit der Forschungsgruppe der TU Wien, aber auch mit anderen Universitäten zusammen. Enge Kooperationen bestehen dabei in den wissenschaftlichen Bereichen Softwaretechnik, Usability und Interaktionsdesign, Web- und Mobile-Engineering, IT-Security, Mobile Computing und Betriebsinformatik.

 

Your are currently browsing this site with Internet Explorer 6 (IE6).

Your current web browser must be updated to version 7 of Internet Explorer (IE7) to take advantage of all of template's capabilities.

Why should I upgrade to Internet Explorer 7? Microsoft has redesigned Internet Explorer from the ground up, with better security, new capabilities, and a whole new interface. Many changes resulted from the feedback of millions of users who tested prerelease versions of the new browser. The most compelling reason to upgrade is the improved security. The Internet of today is not the Internet of five years ago. There are dangers that simply didn't exist back in 2001, when Internet Explorer 6 was released to the world. Internet Explorer 7 makes surfing the web fundamentally safer by offering greater protection against viruses, spyware, and other online risks.

Get free downloads for Internet Explorer 7, including recommended updates as they become available. To download Internet Explorer 7 in the language of your choice, please visit the Internet Explorer 7 worldwide page.